21
Apr 2010
Marko

Touchscreen Testen

Als iPhone Besitzer muss man sich gelegentlich rechtfertigen und anhören was das iPhone alles nicht kann. “Kamera zu schlecht”, “Speicher zu klein”, “Preis zu hoch” oder einfach:  “das kann ich mit meinem Touchscreen Handy XY auch”.

Das dass iPhone nicht nur in der Usability gut abschneidet. Sondern auch hardwaremäßig weit vorne ist, haben die Jungs von moto.com vor einiger Zeit bewiesen.
Via Roboter haben sie Aktuelle Touchscreens der gängigen Devices miteinander verglichen. Das Ergebnis beweist, dass Apple an den richtigen Komponenten gespart hat und vor allem wert auf das gelegt hat worauf es bei einem Touch-Handy ankommt.
Richtig, der Screen.

Mit einem Roboter wurde ein Raster auf den Screen Gemalt, einmal mit einem 7mm Stift,
das andere mal mit einem 4mm Stift.
Das Ergebnis spricht für sich:

DIYTouchscreenAnalysisII.normal15

zum kompletten Test (mit video)


Kommentar verfassen