04
Jan 2017

amazon echo (alexa) mit Harmony Hub verbinden und TV-Sender schalten

Immer wieder lese ich, dass Besitzer eines Amazon echo* vor allem eine Integration mit einer Harmony Hub* vermissen.

Klar, der Amazon echo bzw. „Alexa“ ist noch etwas von der Marktreife und eine Offizielle Lösung wird früher oder später sicher verfügbar sein.

In meinem Wohnzimmer habe ich das nun „vorab“ bereits mit Hilfe eines FHEM-Servers und ein wenig Programmieren erreicht.
Wie das Genau geht beschreibe ich im folgenden.

Das ist die Voraussetzung

Ihr benötigt:

  1. Natürlich einen Amazon echo dot* oder ein Amazon echo*
  2. Einen installierten und Eingerichteten FHEM-Server
  3. Natürlich einen Harmony Hub*

das setze ich voraus:

  1. Die Harmony Hub ist bereits in FHEM eingerichtet. Ihr also via FHEM bereits den hub bedienen könnt
  2. Das Alexa Modul für FHEM ist eingerichtet (Alexa-Fhem)

Wenn ihr die Voraussetzungen erfüllt habt, solltet ihr also bereits ein Fhem-Switch per Alexa Steuern können „Alexa, Schalte XY ein“

Auf geht’s: wir legen FHEM Schalter an.

Zunächst legt ihr für jeden Kanal den Ihr schalten wollt einen Dummy switch an. Im Beispiel verwende ich die Sender Pro7, Sat1 und DMAX.
Die Switches nenne ich TV.KANAL.XXX uswso kann ich später leichter Aktionen für die komplette Gruppe ausführen.
Ausserdem definiere ich für jeden „Kanal-Schalter“ die Attribute
webCmd, room und eventMap.

!!!Gerade eventMap ist wichtig!
Sonst erkennt Alexa die Schalter nicht als Geräte.!!!

!!! Wichtig ist auch, dass ihr für jeden Kanal auch noch einen sprechenden „alexaName“ setzt z.B. „prosieben“ für TV.KANAL.PRO7 usw..  !!!

Das Ganze sieht jetzt in etwa so aus:

 

Immer wenn ein Sender eingeschaltet wird…

Nun erstellt man ein Notify. Dieses soll immer auslösen sobald ein TV-Kanal auf „AN“ geschaltet wird. Ich habe ihn notify.sender.wechsel genannt:

Was das Script tun soll

Die Theorie ist es einfach:
immer ein Kanal auf „EIN“ geschaltet wird. Sollen alle andere auf „AUS“ geschaltet werden. (denn es kann ja immer nur ein Kanal eingeschaltet sein)

Als nächstes schaut das Script welche Nummer zu dem eingeschalteten Kanal gehört und sendet entsprechende Tastenreihenfolge über das Harmony Hub Modul.

Ihr müsst also ab Zeile 6 eure Kanalnummern eintragen.
Außerdem müsst ihr die Zeile 10 anpassen..

Ich sende z.b. Taste 0  mit meiner Hub mit so einer Zeile:

in meinem Hub ist mein Samsung bereits verbunden.

Der Samsung TV heißt im FHEM  harmony_41246248 und der Befehl für Taste 0 ist Number0.

 

 

!!!Hier müsst ihr unbedingt euren Hub Name eintragen!!!

So sieht das Script bei mir aus:


Wenn man nun einen Kanal EIN schaltet gehen alle anderen Switches auf AUS.
Dann wird geschaut welcher Kanal eingeschaltet wurde, entsprechend der CODE ermittelt und gesendet.
Nun einmal ALEXA-FHEM neu starten und dann in der Alexa app nach neuen Geräten suchen

Das war es auch schon,

selbes Script „leicht modifiziert“ kann z.b. auch verwendet werden um Harmony Szenen zu wechseln.

Fragen beantworte ich gerne in den Kommentaren

Tags: , ,
Kategorien: Fhem, Raspberry Pi, smart home
10
Sep 2015

wenn pilight-daemon viel CPU verbraucht

Ich stand vor dem Problem das der pilight-deamon auf meinem Home-Automation raspberry-pi nach kurzer Laufzeit schnell 95% CPU verbraucht hatte.
Das wirkt sich extrem negativ auf die gesamt Geschwindigkeit des raspbery-pi aus.

ich konnte das fixen indem das System auf Verson 3.10.25+ aktualisiert habe. Nun schlummert der Prozess bei 0.7 bis 1.2 %, Super

hier der Befehl:

sudo rpi-update 2ef601a50b68eebeeb4dc3c6c525855961891be6

 

das wars, viel Spaß

Tags:
Kategorien: Raspberry Pi
12
Feb 2015

Wifi Led mit raspberry pi schalten

In dieser Anleitung erkläre ich euch wie ihr ein LED-Band mit einem entsprechenden W-Lan Controller verbindet und dieses dann mit eurem Raspberry pi automatisieren könnt.
Am Ende des Artikels gibt es dann noch einige php-Schnipsel für die Bastler unter euch.

Aber eins nach dem anderen:

Eigentlich wollte ich ja nur eine neue Led-Beleuchtung im Wohnzimmer anbringen.
Daher habe ich mir erst einmal ein 5 Meter LED-Band gekauft:

LED Strip Licht Streifen 5m Band Leiste mit 300 LEDs (SMD 3528) inkl. Netzteil & Fernbedienung*

Das Set besteht aus einem 5m Led-Band, einem Empfänger und einer Infrarot-Fernbedienung.

Relativ schnell wurde mir die Fernbedienung zu öde deshalb suchte ich eine Möglichkeit die LED-Beleuchtung via App steuern zu können.

Das Zauberwort heißt LW-12

LAGUTE LW-12 Wifi WLAN LED RGB Strips Controller für iOS, Android System*

Dieses Teil wird einfach anstelle des Infrarot Empfängers an das LED-Band angeschlossen. Der LW-12 eröffnet dann ein W-Lan auf dem Ihr euch einloggen und die LEDs steuern könnt. Mit wenigen Konfigurationsschritten kann sich der LW-12 auch in euer bestehendes W-Lan einloggen, so müsst ihr nicht erst das Netz wechseln bevor ihr das Licht  vom Smartphone steuern könnt.

Apps gibt es für IOS und Android.

Kommen wir nun aber zu dem spannenderen Teil, in dem ich erkläre wie ihr den LW-12 mittels PHP von eurem Raspberry PI aus steuert.

Den ganzen Beitrag lesen

Tags:
Kategorien: geek, Raspberry Pi
19
Okt 2014

Alarmanlage mit raspberry pi und geofancy automatisch schalten

Der Sommer ist vorbei, die Tage werden länger und mit der Dunkelheit häufen sich Meldungen über Wohnungseinbrüche. Vorbeugen ist bei diesem Thema das A und O. Nicht nur aus dem Grund mögliche Einbrecher abzuschrecken, sondern auch um das Gewissen zu beruhigen und um sich im Ernstfall nicht vorzuwerfen, man habe nicht alles mögliche getan.

alarmanlage

Will man eine Alarmanlage in einer bestehenden Wohnung oder in einem Haus nachrüsten, steht man schnell vor einigen Herausforderungen. Man müsse z.b. diverse Wände auf machen um Kabel zu verlegen.  Wenn das ganze dann noch einigermaßen „smart“ sein soll, wird es schnell teuer. Ist es nicht „smart“, nervt das ständige Code eingeben schnell und man tut es dann doch nicht.

In der folgenden Anleitung erkläre ich euch, wie ein Alarm System so erweitert werden kann, dass es sich automatisch abstellt sobald ihr euch in Reichweite befindet und sich automatisch aktiviert sobald ihr euch von Zuhause entfernt.

Diese Anleitung lässt sich außerdem auf andere Smart Home Features anwenden. (z.b. Licht aus wenn keiner da / Garagen Tor auf beim annähern usw.)

Diese Anleitung beantwortet gewiss nicht alle Fragen sondern dient eher als Hilfestellung und Empfehlung in der Vorgehensweise. Sie soll zeigen, wie man auch mit wenig Budget durch die richtigen Mechanismen und etwas Kreativität viel erreichen kann.

Den ganzen Beitrag lesen

Tags: , , , ,
Kategorien: Raspberry Pi, Selbst ist der Mann
30
Sep 2014

Cocktailmaschine, die Software steht (cocktailUi)

Unter dem Namen cocktailUi habe ich gestern die erste Version meiner Cocktail-Maschinen-Software auf github gepuscht.

Die Software ist größten Teils in coffee-script geschrieben. Für alle die nicht so geübt mit coffee-script sind habe ich die kompilierten javascript-Dateien auch dazu gelegt.

Das Projekt ist also nach dem Checkout lauffähig. Es wird keine Datenbank benötigt.
Ihr braucht nur einen php fähigen Webserver. Einzig für den Ordner „configurations“ müsst Ihr S^ gewähren.

coctailui

Was muss eure Cocktail-Maschine mitbringen?

Um die Kompatibilität möglichst groß zu halten habe ich mich dafür entschieden die Pumpen der Cocktail-Maschine mit Web-Calls zu steuern.

Eure Cocktail-Maschine benötigt also pro Pumpe zwei Web-Schnittstellen. Eine um die Pumpe zu starten und eine weitere um die Pumpe zu stoppen.

Den ganzen Beitrag lesen

Tags: ,
Kategorien: Projekt Cocktailmaschine, Raspberry Pi
20
Aug 2014

Projekt Cocktailmaschiene – Part 2.5

Zuerst einmal vielen dank an das große Interesse an meinem Projekt.
Ich betreibe dieses Blog jetzt schon seit 8 Jahren. Mal mehr mal weniger, aber eigentlich immer eher für mich zum „Sachen ins Internet schreiben“.

c3(Bild via: picjumbo.com)

Seit dem ich angefangen habe über die mein Cocktailmaschinen-Projekt zu schreiben hat sich hier aber etwas verändert. Zum ersten Mal bekomme ich hier wirkliches Feedback. Ich denke mir bei jedem Kommentar, jeder Anfrage, jeder Mail „WOW“, es gibt Leute die sich für das interessieren was ich „ins Internet schreibe“. Ich bemühe jeder Nachricht gerecht zu werden also habt etwas Nachsicht, wenn meine Antwort etwas dauert. Vielen Dank.

 

Das Projekt habe ich in der letzten zeit tatsächlich etwas schleifen lassen. Dies hatte hauptsächlich etwas mit dem „Sommer“ zu tun 😉 denn wenn es war ist gehe ich lieber nach draussen als innen zu löten.

Den ganzen Beitrag lesen

Tags:
Kategorien: Dies & Das, Projekt Cocktailmaschine, Raspberry Pi
07
Feb 2014

Wie funktioniert ein Breadboard

Wer verschiedene Sachen gleichzeitig an einem raspberry Pi anschließen möchte wird relativ schnell auf ein Breadboard (oder auch Steckplatine) zurückgreifen.

Mit so einem Helfer lassen sich durch einfache Steckverbindungen wirklich flott auch Komplexere Schaltungen erstellen. Ganz ohne schrauben oder löten.

Als ich das erste mal so ein Breadboard bestücken wollte, war mich nicht ganz klar wie die Verbindungen im Board genau funktionieren. Im nach hinein ist es aber echt Easy.

Es gibt kleine Breadboards* und große Breadboards* die Funktioniere aber im Grunde gleich.

Breadboard

Das Steckbrett unterteilt sich in den so genannten Bus Stripe und den Terminal Strpes. Die Bus Stripes sind über die komplette länge des Boards verbunden. Daher lassen sie sich wunderbar für die Stromversorgung des benutzen.

Die Terminal Stripes sind immer in kleinen Gruppen vertikal miteinander Verbunden, aber nie Horizontal. Im Bus und Terminal zu verbinden eignen sich Steckbrücken* Besonders gut. Im Gegensatz zu Jumperkabeln* ist die Schaltung aufgeräumter und übersichtlicher. Um das Breadboard mit einem Raspberry Pi zu verbinden benötigt ihr allerdings Jumperkabel und zwar Female-Male-Kabel.

Diese haben auf einer Seite einen Pin und auf der anderen seine „Loch“.

Wenn ihr Wert auf maximalen Komfort legt, solltet ihr euch das Pi T-Cobbler Breakout Kit* anschauen es ist etwas teurer aber besser geht es wohl nicht.

Tags: ,
Kategorien: Raspberry Pi
31
Jan 2014

Raspberry pi Funkfernbedienung überbrücken

Angeregt durch Leser Ali, möchte ich auf das Thema „Funkfernbedienung überbrücken“ noch einmal gesondert eingehen.
Wie Relais per Software angesteuert werden habe ich ja bereits geschrieben. Daher liegt der Fokus hier stärker auf der Hardware Seite.

Die Komponenten

ich verwende logischerweise ein Relais*
einen Raspberry pi*
und ein beliebiges Funkfernbedienungen Set.

Schrauben wir erst einmal die Fernbedienung auf. Unter den Knöpfen auf der Platine werdet kleine „Druckknöpfchen“ finden. Diese heißen Taster. Hier der zerlegte Hand-Sender meines Garagen Tors.

tasterA

Den ganzen Beitrag lesen

Tags: ,
Kategorien: Raspberry Pi
17
Jan 2014

Projekt Cocktailmaschine – Part 2

Mit der selbstgebauten Cocktailmaschine geht es voran. Mittlerweile haben wir die Relais vorbereitet und bereits die ersten Motoren, Schalter und Taster eingebaut.

20140116-161302.jpg

Den ganzen Beitrag lesen

Tags: ,
Kategorien: Projekt Cocktailmaschine, Raspberry Pi
14
Jan 2014

Projekt Cocktailmaschine – Part 1

Nachdem ich die Arbeit an meine Raspberry Pi-Lichtsteuerung vorerst abgeschlossen habe brauchte ich ein neues Projekt.

Meine Frau und ich haben im Dezember letzten Jahres beim 30c3 eine Cocktail- Maschine von den Jungs von partyrobotics.com gesehen. So fand sogar Sie den Vorschlag von mir „selbst so etwas zu bauen“ überraschend gut gar nicht mal so schlecht.

Das wichtigste an dem ganzen Ding sind natürlich die Pumpen, also habe ich mich erst einmal etwas umgesehen und nach etwas Suche, günstige Pumpen bei eBay gefunden. Die Angabe 80ml / min schien mir als ausreichen. Also habe ich einfach mal Acht bestellt. Solche Pumpen findet man unter den Suchbegriffen:Dosierpumpe, Schlauchpumpe oder Peristaltikpumpe.

20140113-215250.jpg

Den ganzen Beitrag lesen

Tags: ,
Kategorien: Dies & Das, geek, Projekt Cocktailmaschine, Raspberry Pi, Selbst ist der Mann

Nächste Einträge →