15
Jan 2010
Marko

Im TV erlaubt im Internet verboten

Dieses mal geht es nur indirekt um Zensur,
nun denne! Meine bessere hälfte steckte mir Heute, dass Sie
in der Stadt interviewt wurde und tatsächlich ruft um kurz nach 7 ein bekannter an
der sie im TV wiedererkannt hat.

So etwas weckt natürlich auch die eigene Neugierde! Dank modernen Internet-zeitalter auch alles kein Problem.
Schwupps auf die Mediathek des WDR gesurft und auch gleich den gesuchten Clip gefunden.
Voller vorfreudiger Erwartung den Play Knopp geklickt und die Augen weit offen.

Die Freude jedoch hielt nicht lange an. Denn meine süße wurde einfach durch die Frase:
„Für den Beitrag, der an dieser Stelle in der Fernsehnsendung Lokalzeit Ruhr gezeigt wurde, besitzt der WDR leider keine Rechte zur Veröffentlichung im Internet.“

ich hatte ja von den neuen Steinzeit-Rundfunkgesetzen gehört aber wohl das in kraft treten versäumt.

Hinzu kommt, dass die dank dem neuen Gesetz jetzt auch nur noch den Content der letzten 7 tage anbieten dürfen.

Der link ist demnach bald eh Schnee von gestern WDR MEDIATHEK – WDR.de!
Von mir gibt’s das erste dickes
#FAIL des Jahres und die Info, dass meine Freundin auf jeden fall spannender gewesen währe als dieser Text.


Kommentar verfassen