16
Mai 2012
Marko

Mobile Entwicklung mit Adobe Shadow

Nachdem sich adobe in den letzten Wochen ja nicht  mit Ruhm bekleckert hat. Möchte ich kurz mal etwas richtig cooles aus den adobe labs vorstellen.
Es geht um das kostenlose Tool namens Shadow.

Was ist Shadow?
Web-Entwickler die  auch mal Websites für Mobile Devices erstelle, werden diese Probleme kennen das mann nicht so richtig in einen Programmier Fluss kommt.
Dafür gibt es Diverse gründe:

Hier schaft adobe Shadow Abhilfe.

Das Tool kommt in drei Teilen, download links findet ihr in den Adobe Labs

  1. Dem Adobe Shadow Server, er muss auf eurem PC / Mac gestartet werden, dank AIR plattformunabhängig möglich
  2. Die Adobe Shadow App, kostenlos im Apple-AppStore oder via Download für Android
  3. Ein google Chrome Plugin, welches sich mit Hilfe des gestarteten Servers mit beliebig vielen Devices verbinden lässt und die aufgerufene Browser Seite an die Devices synchronisiert.
Weitere Details spare ich mir, denn Bruce Bowman erklärt die Funktionsweise von shadow sehr gut in folgendem Video:

Da die Einbindung des der Videos von Adobe, nicht immer richtig funktionieren, hier noch zusätzlich der direkte Link.

Mein Fazit: Schon mit der Preview von Shadow greift adobe Entwicklern von Mobile-Websites, kräftig unter die Arme. Das Tool mach richtig Spaß, weiter so!


Kommentar verfassen