12
Dez 2013
Marko

Sichere Passwörter: mit diesem Trick könnt Ihr euch alle merken.

Jeder weiß, dass es nicht empfehlenswert ist bei jeder Website das selbe Passwort zu verwenden. Andererseits ist es total lästig sich für jede Website ein eigenes Passwort aus zu denken und dann auch noch zu merken.

Manch einer nutzt aus diesem Grund dann maximal 3-4 Standard-Passwörter, dann ist aber häufig schon Ende im Gelände. In Zeiten von Cyber-Crime und automatisiertem Passwortklau ist das aber maximal gut für das eigene Gewissen.

20131212-085804.jpg

Darum möchte ich euch eine ganz einfache Methode erklären, wie Ihr auf jeder Seite ein anderes Passwort verwenden könnt und trotzdem schafft euch alle zu merken.

Alles was Ihr benötigt sind zwei Dinge:

1. ein Basis-Passwort
2. ein Schema

Denkt euch ein Passwort aus. Im Beispiel verwende ich:

Nikolaus

nun habt Ihr schon einmal die erste Komponente für euer neues Passwort.

Als Zweite Komponente verwendet Ihr den Namen der Internetseite auf der Ihr das Passwort verwenden wollt.

z.b. facebook

jetzt könnte man natürlich hingehen und diese beiden Wörter simpel aneinander reihen:

Nikolausfacebook
Nikolaus
google
Nikolausicloud

Theoretisch hättet Ihr nun schon leicht zu merkende Passwörter und sogar für jede Seite ein eigenes.
Das ganze hat das ganze natürlich eine Schwachstelle.
Für nicht eingeweihte ist nun sehr leicht das nächste Passwort zu erraten.

Damit das nicht mehr so ist benutzt Ihr nun ein Schema. Denkt euch ein System aus, wie Ihr die Buchstaben der Internetseite unter euer Basis Passwort mischt.

Beispielsweise folgende Regeln:

  1. An letzter Stelle des Basis-Passworts steht immer der erste Buchstabe der Website
  2. An fünfter Stelle immer der dritte. (quasi nach dem o)
  3. An dritter Stelle steht die Anzahl der Buchstaben der Website plus 5

So ergeben sich:

für facebook: Ni13koclausf
für google: Ni11koolausg
für iCloud:  Ni11koolausc

Selbst wenn mal eins eurer Passwörter geklaut wird ist es eher unwahrscheinlich dass, der Dieb euren anderen Passwörter errät und noch größeren schaden anrichtet.
Idealerweise kombiniert Ihr dieses System mit 1-2 Basis-Passwörtern und Sicherheit ist nicht weiter nur ein gutes Gefühl.

 


Kommentar verfassen